DIY

Wie man eine Toilettenspülung repariert – Wie kann man eine langsame Toilettenspülung selbst reparieren?

Comment Réparer Une Chasse D'eau - Comment Réparer Soi-même Une Chasse D'eau Lente ?
Written by [email protected]

Zu wissen, wie man einen Spülkasten repariert, gehört zu den Heimwerkerarbeiten, die Ihnen Zeit und Geld sparen können. Um einen Spülkasten zu reparieren, müssen Sie zunächst verstehen, wie er aufgebaut ist und wie er funktioniert.

Dies kann Ihnen auch dabei helfen, zu verstehen, wie Sie eine verstopfte Toilette reinigen können.

Ein Spülkasten besteht aus zwei getrennten und unabhängigen Komponenten. Das erste ist der Füllmechanismus, der aus einem Absperrhahn und einem Schwimmerventil besteht. Der Absperrhahn steuert den Wasserfluss, der in das Toilettensystem eintritt, und der Schwimmerhahn steuert den Wasserstand, der in den Tank eintritt. Er schließt sich dann, wenn der erforderliche Wasserstand erreicht ist.

Die zweite Komponente ist der Spülmechanismus, der aus der Spülbetätigung (dem Griff oder Knopf, den Sie drücken, um die Spülung freizugeben), dem Spülstopfen (auch Klappe genannt) und dem Überlauf besteht. Das Ventil ist normalerweise ein kleiner Gummistöpsel am Boden des Toilettenkastens, der sich hebt und senkt, wenn Sie die Spülbetätigung betätigen, um zu verhindern, dass Wasser in die Toilette läuft, wenn die Spülung nicht benutzt wird. Der Überlauf leitet überschüssiges Wasser in die Toilettenschüssel, um bei einer Fehlfunktion eine Überflutung des Badezimmers zu verhindern.

Wie repariert man einen Spülkasten?

Sie werden feststellen, dass die Spülung kaputt ist, weil sie nicht funktioniert und/oder dass die Spülung begrenzt ist und nicht richtig funktioniert”, erklärt Rikki Fothergill vom Big Bathroom Shop(opens in new tab).

Das bedeutet, dass sich der Abfall in der Toilette ansammelt, was dazu führen kann, dass Sie die Toilette nicht mehr benutzen können”, erklärt Matthew Jenkins von MyJobQuote(opens in new tab). Und wenn Sie den Abfall in der Schüssel lassen, kann er anfangen, schlecht zu riechen und Flecken oder weitere Schäden an der Schüssel verursachen.

 Dies ist sicherlich das Letzte, was Sie wollen, das sich auf Ihre Badezimmerideen auswirkt. Wir haben daher einen Leitfaden erstellt, der Ihnen helfen soll, die Ursache und die Lösung für das Problem mit der Toilettenspülung zu finden. Denken Sie daran, immer einen Fachmann zu beauftragen, wenn Sie sich nicht wohl dabei fühlen, die Arbeit selbst zu erledigen.

1. Verstehen Sie die Ursachen für einen kaputten Spülkasten

Es gibt mehrere Faktoren, die zu einer kaputten Toilettenspülung führen können. Es kann eine Blockade vorliegen, der Wasserstand kann falsch sein, der Griff oder der Knopfmechanismus kann defekt sein oder Sie haben ein Problem mit dem Spülhahn”, erklärt Steven Pester von Resolve Plumbing Services LTD gegenüber Rated People(opens in new tab).

2. Stellen Sie den Wasserstand ein

Wenn der Wasserstand nicht stimmt, kann die Toilettenspülung nicht betätigt werden, weil sich nicht genug Wasser in der Toilette befindet. Der Wasserstand muss mindestens 3 cm unter dem Überlaufrohr des Spülkastens liegen”, erklärt Steven Pester.

Wie bei der Reparatur einer tropfenden Toilette handelt es sich in der Regel um eine einfache Lösung. Oft genügt es, den Hahn der Toilettenspülung zu drehen, bis das Wasser den optimalen Stand erreicht hat”, erklärt Matthew Jenkins. In anderen Fällen kann es sein, dass die Kugel des Schwimmers nicht richtig eingestellt ist, sodass sie zu weit nach unten sinkt und anzeigt, dass der Spülkasten voll ist, bevor er es tatsächlich ist. In diesem Fall reicht es aus, die Höhe der Kugel anzupassen.

3. Einen defekten WC-Griff austauschen

Ein kaputter Spülkastengriff ist wahrscheinlich auf eine zu lose oder zu feste Montage zurückzuführen, wodurch der Spülmechanismus nicht mehr richtig funktioniert.

Versuchen Sie, die Befestigungsmutter auf der Rückseite des Griffs festzuziehen oder zu lockern, und prüfen Sie, ob sich dort Kalk angesammelt hat, der die Bewegung des Griffs verhindern könnte”, erklärt Rikki Fothergill. Wenn alles andere fehlschlägt, bringen Sie den alten, kaputten Spülkastengriff zum Baumarkt und bitten Sie ihn um ein identisches Ersatzteil – die meisten Spülkästen sind ziemlich standardisiert, sodass Sie keine Probleme haben sollten, das richtige Teil zu finden.

4. Installieren Sie einen neuen Spülkasten

Wenn Sie bei der Toilettenspülung nicht hören, wie das Wasser fließt und den Spülkasten füllt, liegt das Problem wahrscheinlich im Füllmechanismus”, erklärt Rikki Fothergill. Das bedeutet, dass die Ventile der Toilettenspülung ausgetauscht werden müssen. Befolgen Sie immer die Anweisungen des Herstellers, wie Sie die alten Wasserhähne entfernen und die neuen richtig einbauen.

5. Setzen Sie einen neuen Spülmechanismus ein

Wenn nach dem Drücken des Griffs kein Wasser in die Toilette fließt, kann es sein, dass die Hebekette, die an der Oberseite des Ventils und am Griff des Spülkastens befestigt ist, gerissen ist. Wenn das Ventil beschädigt ist, vielleicht weil es im Laufe der Zeit korrodiert ist, kann es sein, dass das Wasser ständig die Toilette füllt. Die Lösung besteht darin, beide zu ersetzen.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Marke und das Modell Ihrer Toilette kennen, bevor Sie eine neue Klappe und eine neue Hebekette kaufen, um sicherzustellen, dass Sie sie durch die richtigen Werksteile ersetzen.

6. Die Toilette entstopfen

Es kann sein, dass die Spülung Ihrer Toilette aufgrund einer Verstopfung nicht funktioniert. Wenn Sie zu viel Toilettenpapier verwenden oder Sanitärprodukte, Gesichtstücher und andere Artikel in die Toilette werfen, kann sie verstopfen.

Versuchen Sie, heißes Wasser in die Toilettenschüssel zu gießen und nach einigen Minuten zu spülen. Wenn das Problem dadurch nicht behoben wird, versuchen Sie, die Toilettenschüssel mehrmals zu tauchen. Wenn das immer noch nicht funktioniert, müssen Sie einen Klempner beauftragen, der über Spezialwerkzeug verfügt, um die Verstopfung in der Toilette zu beseitigen. Es lohnt sich, wenn Sie Ihre eigenen unentbehrlichen Werkzeuge zu Hause haben.

7. Beheben Sie ein Problem mit dem Abflussrohr

Wenn die Toilette scheinbar einwandfrei funktioniert, die Spülung aber trotzdem nicht betätigt wird, könnte ein Problem mit den Wasserleitungen in Ihrem Haus vorliegen.

Die Abwasserleitungen leiten Ihre Abfälle in die Kanalisation. Wenn Sie feststellen, dass die anderen Abflüsse in Ihrem Haus nicht funktionieren, wie z. B. die Waschbecken, die Badewanne und die Dusche, ist der Abfluss möglicherweise verstopft oder kaputt”, erklärt Matthew Jenkins.

Leider handelt es sich dabei nicht um eine Heimwerkerarbeit und Sie müssen einen professionellen Klempner beauftragen, um die Verstopfung zu beseitigen. Wahrscheinlich müssen Sie eine CCTV-Untersuchung des Abflusses veranlassen, um die Ursache des Problems zu ermitteln, bevor Sie mit den Arbeiten beginnen können.

Wie viel berechnet ein Klempner normalerweise pro Stunde für die Reparatur eines Spülkastens?

Wenn Sie Experten beauftragen müssen, schlägt Steven Pester von Resolve Plumbing Services LTD auf Rated People vor, für die Reparatur eines Spülkastens ein Budget von 80 £ pro Stunde (plus Ersatzteile) einzuplanen.

About the author

Leave a Comment